Die Impfstoffe gegen HPV

Bisher wurden drei Impfstoffe (Gardasil®, Gardasil®9 und Cervarix™) entwickelt, die vor einer Infektion mit den beiden gefährlichsten HPV-Typen (HVP 16 und 18) schützen können. Gardasil® und Gardasil®9 schützen dich zusätzlich vor den HPV-Typen, die zu Genitalwarzen führen können.

Cervarix ist ein Zweifachimpfstoff - d.h. er schützt dich vor Infektionen mit den gefährlichen HPV-Typen 16 und 18.

Der sogenannte Vierfachimpfstoff Gardasil bietet nicht nur Schutz vor den gefährlichen HPV-Typen 16 und 18, sondern schützt dich auch vor den HPV-Typen 6 und 11, die die Hauptverursacher harmloser, aber lästiger Genitalwarzen sind.

Seit Juni 2016 ist außerdem Gardasil®9 auf dem Markt erhältlich. Der Neunfachimpfstoff schützt vor den gleichen Erregern wie Gardasil, jedoch zusätzlich vor weiteren fünf gefährlichen HPV-Typen.


Die Impfstoffe sind seit 2006 (Gardasil) bzw. 2007 (Cervarix) in Deutschland zugelassen und können im Rahmen der sogenannten Kreuzprotektion auch vor anderen HPV-Typen schützen.