ZERVITA informiert

über Humane Papillomviren (HPV),
Gebärmutterhalskrebs und weitere HPV-bedingte Krebsarten

Herzlich willkommen bei ZERVITA

Als nationale Aufklärungsstelle informieren wir Sie auf unserer Website unabhängig und wissenschaftlich-fundiert
über Humane Papillomviren (HPV), die Prävention, Risikofaktoren, Früherkennung und Behandlung von Gebärmutterhalskrebs
sowie anderen HPV-bedingten Krebsarten.

HPV und Krebs

Seit den 70er Jahren besteht der Verdacht, dass Humane Papillomviren – kurz HPV – Auslöser von Gebärmutterhalskrebs sind. Anfang der 80er Jahre entdeckte der Nobelpreisträger Prof. Dr. Harald zur Hausen erstmals die Viren in einem Gebärmutterhalstumor. Mittlerweile sind über 400 Typen der HP-Viren bekannt, die vor allem Haut und Schleimhäute besiedeln und die jeweils in Niedrigrisiko- und Hochrisiko-Typen eingeteilt werden. Hochrisiko-Typen können, bei anhaltender Infektion, Gebärmutterhalskrebs und andere Krebsarten auslösen, wohingegen Niedrigrisiko-Typen vorwiegend harmlose, aber unschöne Genitalwarzen bei Männern und Frauen hervorrufen. HP-Viren sind weit verbreitet und werden vornehmlich durch intimen Kontakt, am häufigsten durch Geschlechtsverkehr, übertragen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von betterplace.org. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

HPV-Impfung für Mädchen und
Jungen ab 9 Jahren

Es gibt eine Impfung, die von der Stiko empfohlen wird, um HPV-bedingte Krebsarten zu reduzieren

Früherkennung rettet Leben

Lesen Sie hier mehr, warum die regelmäßige Früherkennung, trotz Impfung so wichtig ist.

Weitere Krebsarten

HPV kann nicht nur zu Gebärmutterhalskrebs führen, sondern auch zu Krebs im Mund- und Rachenraum, Penis-, Anal-, Scheiden-Krebs. Somit ist HPV auch Männersache.

Icon HP Virus

Was ist HPV?

Die Humanen Papillomviren können die Zellen der Haut und verschiedene Schleimhäute befallen und diese zu unkontrolliertem Wachstum treiben.

Mehr erfahren

Icon Eierstöcke

Gebärmutterhalskrebs

Gebärmutterhalskrebs entsteht in der Übergangszone zwischen der Schleimhaut, die den äußeren Teil des Gebärmutterhalses

Mehr erfahren

Icon Zervixkarzinom

Erkrankungen

Neben Gebärmutterhalskrebs können bestimmte Typen von HPV auch zu Krebs im Mund- & Rachenraum, Krebs an der Scheide, am Penis und am Anus führen.

Mehr erfahren

Icon Spritze

Frühzeitig vorsorgen

Gebärmutterhalskrebs gehört zu den wenigen Tumorarten gegen die man sich präventiv impfen kann und die man schon vor einem gefährlichen Stadium feststellen, behandeln und heilen kann (Früherkennung).

Mehr erfahren

ZERVITA Info-Flyer

ZERVITA – eine nationale Aufklärungsstelle über Humane Papillomviren (HPV), Gebärmutterhalskrebs und weitere HPV-bedingte Krebsarten stellt Ihnen Zielgruppen-spezifische und kostenfreie Informationsflyer zum Download oder als Druckversion zur Verfügung. Sie können Sie z. B. zur Auslage in Ihrer Arztpraxis oder in einer Behörde, wie dem Gesundheitsamt bestellen.

Flyer Zervita

Zervita News

  • Neue Studie: Effekt der HPV-Impfung auf die Zervixkarzinominzidenz in Deutschland

    Erstmals gibt es Daten aus Deutschland, die Gebärmutterhalskrebsinzidenzen in Zusammenhang mit der Einführung der HPV-Impfung analysieren. Unter dem folgenden Link erfahren Sie mehr ermöglicht durch unserem Service, der Ihnen die Zusammenfassung relevanter Fachartikel anbietet: https://zervita.de/fuer-fachkreise-fachliteratur/

    Erfahren Sie mehr

  • ZERVITA Website im neuen Look

    ZERVITA Website im neuen Look

    Wir von ZERVITA freuen uns Ihnen unsere Website im neuen Look und mit technischen Neuerungen präsentieren zu können. Insbesondere haben wir das Info-Center zur Flyerbestellung vereinfacht und weitere Inhalte ansprechender und zielgruppenspezifisch aufbereitet. Schauen Sie sich gerne etwas um. Hier gelangen Sie zum Flyer-Bestellformular: https://zervita.de/info-center/infomaterialien/. Wir hoffen Sie finden sich gut zurecht und freuen uns…

    Erfahren Sie mehr

Helfen Sie mit einer
Spende

Sie wollen die Aufklärungsarbeit von ZERVITA über HPV, Gebärmutterhalskrebs und andere HPV-bedingte Krebsarten unterstützen?

Dann werden Sie jetzt Zervita Fördermitglied

oder senden Sie uns eine Spende:

Glossar

Bei Fragen zu Fachworten schauen Sie in unserem Glossar nach, dort finden Sie die wichtisten Begriffe mit Erklärungen:

Häufige Fragen

Bei Fragen zu HPV und HPV-bedingten Krebsarten schauen Sie doch mal in unserer Rubrik Frequently Asked Questions (FAQs) vorbei.

Wir freuen uns über Ihre Spende

ZERVITA e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, die Bevölkerung einheitlich und qualitativ hochwertig über Gebärmutterhalskrebs und die ursächlichen Humanen Papillomviren aufzuklären. Zu diesem Zweck stellen wir für die Allgemeinheit, Ärzte und Organisationen kostenlos Flyer zur Verfügung und pflegen zielgruppenorientierte Webseiten. Zur Deckung der Kosten freuen wir uns über eine Spende – jeder Beitrag hilft, damit wir weiterhin kostenlos informieren können.

Jetzt spenden