Hotline

Hotline

Individuelle Informationen beim KID:

Telefon: 0800 - 420 30 40

Ausland: 0049 - 62 21 - 99 98 000

E-Mail: krebsinformationsdienst@dkfz.de

Zurück zur Übersicht
Montag, 04. März 2019

ZERVITA präsentiert zum internationalen HPV-Awareness Day: den neuen Bereich für Jugendliche

Pünktlich zum internationalen HPV-Awareness Day wird der neu eingerichtete Bereich für Jugendliche der ZERVITA Website auf www.zervita.de/jugend veröffentlicht. Auf dem neuen Bereich können sich sowohl Mädchen als auch Jungen über HPV und Krebs und deren Bedeutung für sie informieren.
Humane Papillomviren sind überall. Dreiviertel der Menschen stecken sich im Laufe ihres Lebens damit an. Meist bleibt dies ohne Folgen, doch in manchen Fällen können Tumore am Gebärmutterhals oder anderen Stellen im Anogenitalbereich oder sogar im Mund- Rachenraum entstehen.
Heute am 4. März findet der internationale HPV-Awareness-Day der International Papillomavirus Society (IPVS) zum zweiten Mal statt. Motto des Tages lautet: Ask about HPV! (www.askabouthpv.org)
Es gibt noch immer Unwissen in der breiten Bevölkerung über die Viren und die Risiken, die sich bei einer Infektion ergeben. Trotz guter Vorsorgemöglichkeiten gibt es jährlich mehrere Tausend Fälle von Gebärmutterhalskrebs in Deutschland, etwa 1.500 Frauen sterben pro Jahr daran. Eine mit anderen Krebsarten vergleichsweise geringe Zahl, doch auch eine unnötige, da es mittlerweile Mittel und Wege gibt, diesen Krebs quasi komplett zu besiegen. Vorsorgetermine nehmen aber nur etwa die Hälfte der Frauen regelmäßig wahr und auch die Impfung wird in Deutschland eher schlecht angenommen. Ganz im Gegenteil dazu steht Australien, wo rund 80 Prozent der Jugendlichen geimpft sind. Genitalwarzen kommen dort kaum noch vor und auch Vorstufen von Gebärmutterhalskrebs haben deutlich abgenommen. Daraus lässt sich ableiten, dass die Impfung wirkt und vor HPV-assoziiertem Krebs und seinen Vorstufen schützt.

ZERVITA, eine nationale Aufklärungskampagne, die es seit mittlerweile über 10 Jahren gibt, engagiert sich die präventive Aufklärung der Bevölkerung über Gebärmutterhalskrebs und humane Papillomviren (HPV), um dadurch HPV-assoziierte Erkrankungen zu vermeiden. Denn Wissen schützt. Mehr Infos unter www.zervita.de.

Die bisher noch aktive Seite www.zervita-girl.de wird demnächst deaktiviert. Alle Inhalte wurden auf die neue Seite übertragen.

x

Wir freuen uns über Ihre Spende

ZERVITA e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, die Bevölkerung einheitlich und qualitativ hochwertig über Gebärmutterhalskrebs und die ursächlichen Humanen Papillomviren aufzuklären. Zu diesem Zweck stellen wir für die Allgemeinheit, Ärzte und Organisationen kostenlos Flyer zur Verfügung und pflegen zielgruppenorientierte Webseiten. Zur Deckung der Kosten freuen wir uns über eine Spende – jeder Beitrag hilft, damit wir weiterhin kostenlos informieren können.